Unsere Partner

Mitgliedschaft in der OdA KT und bei Dakomed – eine starke Lobby

Der HEBV-CH ist Mitglied der Organisation der Arbeitswelt KomplementärTherapie (OdA KT). Die OdA KT verantwortet die Höhere Fachprüfung zum eidgenössisch anerkannten KomplementärTherapeuten und ist zuständig für die Akkreditierung von KT Ausbildungen.

Die Organisation der Arbeitswelt KomplementärTherapie vertritt 8000 in Verbänden organisierte Therapeuten der KomplementärTherapie. Die zur selben Zeit entstandene OdA Alternativmedizin vertritt ca. 2500, die OdA Cura (Kunsttherapeuten) ca. 900 Therapeuten.

Über seine Mitgliedschaft in der OdA KT ist der HEBV-CH auch im Schweizer Dachverband für Komplementärmedizin (Dakomed) vertreten. Dieser Zusammenschluss von Ärzte- und Therapeuten-Organisationen, Spitälern, Schulen, Gesundheitsorganisationen, dem Schweizer Drogisten Verband und dem Heilmittelherstellerverband SVKH setzt sich dafür ein, dass die Kernforderungen der Volksabstimmung „Ja zur Komplementärmedizin" von Bund und Kantonen umgesetzt werden.

OdA KT       Dakomed

Zusammenarbeit mit den Schweizerischen Einrichtungen der Anthroposophischen Medizin

Der HEBV-CH kooperiert regelmässig mit der Schweizer Initiative Anthroposophische Medizin (SIAM), der Arbeitsgemeinschaft anthroposophischer Therapien (AGAT), der Vereinigung anthroposophisch orientierter Ärzte in der Schweiz (VAOAS) und mit anthrosana - Verein für anthroposophisch erweitertes Heilwesen.

SIAM        VAOAS        anthrosana

Internationale Zusammenarbeit

Der HEBV-CH ist Mitglied im Internationalen Fachbereich Heileurythmie an der medizinischen Sektion (IKAM) und in der Internationalen Arbeitsgemeinschaft der Heileurythmie Berufsverbände (IAgHEBV).

Wir sind Vertragspartner von AnthroMed® und vergeben dessen Qualitätslabel als weltweites Erkennungszeichen der Anthroposophischen Medizin.

Als Mitglied der Internationalen Föderation der Anthroposophischen Therapien (IFAT) setzen wir uns für die politischen, rechtlichen und beruflichen Anliegen auf internationaler Ebene ein. Über IFAT sind wir Mitglied der Association for Natural Medicine in Europe (ANME).

Internationaler Fachbereich Heileurythmie
        AnthroMed®        IFAT        ANME

 

Heileurythmie

Heileurythmie ist eine eidgenössisch anerkannte Methode der KomplementärTherapie. Die Behandlungskosten werden von den meisten Zusatzversicherungen erstattet.

Die nächsten Heileurythmie-Fortbildungen

So 04.12.2022 09:00 - So 11.12.2022 19:30
Augenheileurythmie
Sa 10.12.2022 09:00 - 17:00
Heileurythmie und Hebammenkunde
Di 10.01.2023 - Di 06.06.2023
Das Wesen der Musik im Menschen - Musikalisches Heileurythmie Weiterbildungsangebot in Dornach
Fr 20.01.2023 18:00 - So 22.01.2023 12:00
Modul-Lehrgang Heileurythmie am Goetheanum für Ärzte, Medizinstudierende, Therapeuten und Gäste (Januar 2022 - März 2023)
Fr 10.02.2023 19:30 - So 12.02.2023 17:00
"Dämon Angst" - unterschiedliche Angststörungen in Bezug zu den vier Organsystemen des Menschen

-> zu allen HE-Fortbildungen
Weitere Fortbildungen oben im Menü 

Werden Sie Mitglied

Jeder Franken ist Gold wert

  • Werden Sie Sponsor.
  • Denken Sie an ein Legat.
  • Kontaktieren Sie uns!

 
Heileurythmie Berufsverband Schweiz

Postfinance: 30-4622-5
IBAN: CH24 0900 0000 3000 4622 5
BIC: POFIBECHXXX