Formazione continua - Euritmia Terapeutica

ve 25.10.2019 15:00 - sa 26.10.2019 18:30
Und der Bau - wurde sichtbare Sprache

Die Parallelentwicklung des Goetheanumbaues und der Eurythmie…
…und deren Möglichkeiten für die hygienische und therapeutische Praxis

Inhalte: Rudolf Steiner schilderte, wie die Entwicklung des ersten Goetheanumbaues und die der Eurythmie Hand in Hand gingen, ja sich gegenseitig Pate standen.
Wir können all die eurythmischen Elemente, die wir im ersten und zweiten Bau entdecken, für unsere hygienische und therapeutische Praxis gewinnen.
Wie verlebendigen wir mit der Eurythmie sogar das Wesen und die geniale Komposition des Goetheanumbaues in der Gegenwart? - Programm

Fortbildung für Eurythmisten, Heileurythmisten, interessierte Studenten und Gäste

Kursleitung: Kaspar Zett, Leitung Heileurythmie-Ausbildung am Goetheanum
Ort: Goetheanum, 4143 Dornach
Kosten: CHF 140.00 / Euro 120.00 (Ermässigung auf Anfrage)
CHF 70.00 / Euro 60.00 (Heileurythmie-StudentInnen)

Veranstalter: Medizinische Sektion / Heileurythmie-Ausbildung am Goetheanum

sa 26.10.2019 09:30 - 16:00
Regionale Heileurythmiegruppe Arlesheim

Thema:  Der Wärmeorganismus des Menschen - Anmeldung und Programm

Kursleitung: Dr. med. R.A. Torriani
Kosten:  Einzelkurs  Fr. 100.00
Ort: Christengemeinschaft Basel, Lange Gasse 11, 4052 Basel

sa 16.11.2019 09:30 - 13:00
Vom Laut zum therapeutischen Wort

Ergebnisse von Forschungsarbeit auf Grundlage von Heileurythmie-Kurs, Krankengeschichten und anderen Angaben Rudolf Steiners  - Programm 

Thema:  TSRMA, nur für Heuschnupfen?   Mit Dr. med. Regine Boesch

Kursleitung und Heileurythmie: Angelika Stieber-Pelikan
Ort: Eurythmeum CH, Apfelseestrasse 9a, 4147 Aesch

sa 23.11.2019 09:00 - 17:00
Association Romande des Eurythmistes Thérapeutes

Thèmes: Les organes – Foie/rate/vésicule

Il sera animé par la Dresse Esther Wieder

Prix: CHF 100.00

Lieu: Perceval, Route de Lussy 45, 1162 Saint-Prex (Grande salle)

ve 29.11.2019 19:30 - 21:00
Wie wirkt Heileurythmie?

Entstehung-Erfahrung-Zukunft

Beatrix Hachtel, Autorin des Buches "Heileurythmie als Geisteswissenschaft", spannt einen weiten Bogen: beginnend mit der Entstehungsgeschichte der Eurythmie und Heileurythmie, ihrem kultur- und geistesgeschichtlichen Hintergrund geht es über einen lebendigen Einblick in die Praxiserfahrungen hin zu Forschungsergebnissen und Wirksamkeitsnachweisen. Einen Einblick gibt die Referentin in die gegenwärtige Situation der Ausbildung und Berufsimplantierung als Komplementärtherapie in der Schweiz.

Der Heileurythmie Berufsverband Schweiz feiert im November sein 50. Jubiläum

 

Regolamenti della Formazione continua

Regolamento formazione continua APET-CH

Regolamento Formazione continua EMR

Requisiti minimi per l’attestato di Formazione continua

Per ogni formazione frequentata, esigete per favore, un attestato in cui siano espressi i punti seguenti. In assenza di questi, l’attestato non verrà riconosciuto dagli uffici di registrazione e dalle EMR.

  • Nome e cognome del partecipante al corso
  • Tema e contenuto esatto del corso (descrizione dettagliata del contenuto del corso)
  • Durata del corso in ore di 60 minuti. (Standard svizzero)
  • Data di rilascio dell’attestato di formazione
  • Data del corso
  • Costi del corso
  • Responsabile dell’organizzazione, indirizzo di contatto incluso.
  • Firma del referente e del responsabile dell’organizzazione.

Offerte di formazione continua da altri ambiti

Euritmia:
www.eurythmie-verband.ch
Massaggio Ritmico:
www.rhythmische-massage.ch

Formazioni continue nelle nazioni limitrofe

Germania:
www.berufsverband-heileurythmie.de
Austria:
www.heileurythmie.at
Francia:
www.eurythmie-therapeutique.fr
Italien:
www.euritmiaterapeutica.it

Organizzatori di formazioni continue

Al fine di poter accogliere le offerte di formazione, preghiamo gli organizzatori, di inviarci un volantino in formato Pdf ed anche uno in Word. Grazie!