Aucun évènement trouvé.

 

L’eurythmie thérapeutique

est une méthode de la Thérapie Complémentaire reconnue au plan fédéral. Les frais de traitement sont remboursés par la plupart des assurances complémentaires.

Les prochaines formations continues

sa 23.11.2019 09:00 - 17:00
Association Romande des Eurythmistes Thérapeutes

Thèmes: Les organes – Foie/rate/vésicule

Il sera animé par la Dresse Esther Wieder

Prix: CHF 100.00

Lieu: Perceval, Route de Lussy 45, 1162 Saint-Prex (Grande salle)

ve 29.11.2019 19:30 - 21:00
Wie wirkt Heileurythmie?

Entstehung-Erfahrung-Zukunft

Beatrix Hachtel, Autorin des Buches "Heileurythmie als Geisteswissenschaft", spannt einen weiten Bogen: beginnend mit der Entstehungsgeschichte der Eurythmie und Heileurythmie, ihrem kultur- und geistesgeschichtlichen Hintergrund geht es über einen lebendigen Einblick in die Praxiserfahrungen hin zu Forschungsergebnissen und Wirksamkeitsnachweisen. Einen Einblick gibt die Referentin in die gegenwärtige Situation der Ausbildung und Berufsimplantierung als Komplementärtherapie in der Schweiz.

Der Heileurythmie Berufsverband Schweiz feiert im November sein 50. Jubiläum

sa 22.02.2020 09:00 - di 23.02.2020 12:15
Heileurythmie Ausbildung am Goetheanum

Das Fühlen des Menschen und die Funktionen des Herzens – Verständnis und Therapie der Blutdruck-Erkrankungen    Programm

Dozenten: Gertrud Mau (Heileurythmistin, NL-Den Haag)
Annette Strumm (Heileurythmistin und Bühneneurythmistin, CH-Dornach)
Dr. med. Matthias Girke (Leiter der Medizinischen Sektion am Goetheanum)
Dr. med. Harald Merckens (Internist und Dozent für Assistenzärzte a.d. Filderklink)

Der Unkostenbeitrag beträgt Sfr. 150.- (Ermässigung für Studenten/Rentner Sfr. 80.-).

Der öffentliche Abendvortrag von Dr. med. Matthias Girke "Das Fühlen des Menschen und die Funktionen des Herzens – Verständnis und Therapie der Blutdruck-Erkrankungen" findet am Samstagabend um 20 Uhr im Englischen Saal am Goetheanum statt.

Kontaktadresse: Beate v. Plato, Spalenberg 2, 4051 Basel Tel. 0041 (0)76 803 19 37 Mail: beate.plato(at)gmx.ch

Organisateur: Section médicale Goetheanum