Heileurythmie - Fortbildungen

Fr 21.06.2019 17:00 - Sa 22.06.2019 19:00
Sehen lernen - mit dem Herzen, der Seele und dem Geist

Vier Stufen der Wahrnehmung als Diagnoseprozess in der therapeutischen Praxis - Vertiefung und Perspektiven zum Heileurythmie-Kurs von Rudolf Steiner

Inhalte: Das EVOE und weitere Grundübungen • Eurythmische Übungen zu den vier Wahrnehmungsstufen • Die Methode „Heileurythmie" • Der Aufbau und die Komposition des Heileurythmie-Kurses
Die Arbeit wird ergänzt durch eine vertiefende Arbeit an der heileurythmischen Wirksamkeit – auf dem Hintergrund des weisheitsvollen Gesamtaufbaus des Heileurythmie-Kurses.
Im gegenseitigen Austausch üben wir unsere Wahrnehmungen differenzierter zu charakterisieren und deren diagnostischen Befunde eindeutiger zu kommunizieren.  - Programm

Fortbildung für Eurythmisten, Heileurythmisten, interessierte Studenten und Gäste

Kursleitung: Kaspar Zett, Leitung Heileurythmie-Ausbildung am Goetheanum
Ort: Goetheanum, 4143 Dornach
Kosten: CHF 120.00 / Euro 100.00 (Ermässigung auf Anfrage)
CHF 60.00 / Euro 50.00 (Heileurythmie-StudentInnen)

Veranstalter: Medizinische Sektion / Heileurythmie-Ausbildung am Goetheanum

Veranstalter: Kaspar Zett
Grundackerstrasse 23a, 4143 Dornach, kaspar.zett(at)gmail.com   -> Tel. +41 (0)61 706 12 90 oder +41 (0)61 701 92 58
Mo 29.07.2019 09:00 - Fr 02.08.2019 12:00
Tonheileurythmie mit A. Bäschlin

Für Heileurythmisten, Heileurythmie-Studenten, Ärzte, Medizinstudenten und Musiktherapeuten

Übungen, welche Lea van der Pals in Zusammenarbeit mit Dr. med. Margarethe Kirchner-Bockholt entwickelt und ausgearbeitet hat. Anmeldung

Leitung: Annemarie Bäschlin
Medizinische Beiträge: Dr. med. Eva Streit

Kursort: Ringoldingen (Berner Oberland)

Veranstalter: Annemarie Bäschlin
Ringoldingen, 3762 Erlenbach, Tel: 033 681 16 18,
Mo 29.07.2019 09:00 - Fr 02.08.2019 12:00
Tonheileurythmie mit A. Bäschlin

Für Heileurythmisten, Heileurythmie-Studenten, Ärzte, Medizinstudenten und Musiktherapeuten

Übungen, welche Lea van der Pals in Zusammenarbeit mit Dr. med. Margarethe Kirchner-Bockholt entwickelt und ausgearbeitet hat. Anmeldung

Leitung: Annemarie Bäschlin
Medizinische Beiträge: Dr. med. Eva Streit

Kursort: Ringoldingen (Berner Oberland)

Veranstalter: Annemarie Bäschlin
Ringoldingen, 3762 Erlenbach, Tel: 033 681 16 18,
Mo 29.07.2019 09:00 - Fr 02.08.2019 12:00
Tonheileurythmie mit A. Bäschlin

Für Heileurythmisten, Heileurythmie-Studenten, Ärzte, Medizinstudenten und Musiktherapeuten

Übungen, welche Lea van der Pals in Zusammenarbeit mit Dr. med. Margarethe Kirchner-Bockholt entwickelt und ausgearbeitet hat. Anmeldung

Leitung: Annemarie Bäschlin
Medizinische Beiträge: Dr. med. Eva Streit

Kursort: Ringoldingen (Berner Oberland)

Veranstalter: Annemarie Bäschlin
Ringoldingen, 3762 Erlenbach, Tel: 033 681 16 18,
Sa 17.08.2019 09:30 - 13:00
Vom Laut zum therapeutischen Wort

Ergebnisse von Forschungsarbeit auf Grundlage von Heileurythmie-Kurs, Krankengeschichten und anderen Angaben Rudolf Steiners  - Programm 

Thema:  SMIA und die Schilddrüse mit Dr. med. Wilburg Keller Roth

Kursleitung und Heileurythmie: Angelika Stieber-Pelikan
Ort: Eurythmeum CH, Apfelseestrasse 9a, 4147 Aesch

Veranstalter: Heileurythmie Berufsverband Schweiz
Oberer Zielweg 60, 4143 Dornach, Tel: 061 701 72 94, info(at)heileurythmie.ch
Fr 23.08.2019 19:30 - So 25.08.2019 12:30
Zahnheileurythmie - Kurs 5

Weiterbildung zur heileurythmischen Behandlung von Kieferfehlstellungen mit Claus Haupt

Tierkreis - und Planetenwirkungen in den Zähnen
Wesenserkenntnis bei Einzelzahnproblemen, Nichtanlagen, Doppelbildungen, Therapiemöglichkeiten
Überprüfen des Gelernten an Hand eines Fragebogens zu 25 spezifisch zahnmedizinischen Fragen

Fünfter von sechs aufbauenden Kursen zur Zahnheileurythmie  - Programm

Kursleitung: Claus Haupt
Kurskosten: Heileurythmisten 150.00 €, Ärzte und Zahnärzte 200.00 €
Kursort: Im Saal des Ekkehard-Zweiges, Rorschacherstr. 11, 9000 St. Gallen
Anmeldung: bis 20.07.2019 bei Mareike Kaiser: Tel. und Fax: 0043 316 405221 , mareike.kaiser@gmx.at
Anmeldung für Unterkunft und Verpflegung: Martin Scheiwiller, Ekkehardstr. 1, 9000 St. Gallen, Tel. +41 71 244 15 01 oder +41 78 691 11 12, e-mail: martin(at)bewegungsimpuls.ch

Anerkennung: Der Kurs wird als Fortbildung mit 11 Stunden vom HEBV-CH in der Schweiz und mit 14 Einheiten vom BVHE in Deutschland anerkannt.

Veranstalter: Verband diplomierter Heileurythmisten in Österreich
Zinzendorfgasse 23, AT-8010 Graz, Tel: + Fax: +43 316 405221, mareike.kaiser(at)gmx.at
Sa 31.08.2019 09:30 - 16:00
Regionale Heileurythmiegruppe Arlesheim

Thema:  Schwindel - Anmeldung und Programm

Kursleitung: Dr. med. R.A. Torriani
Kosten:  Einzelkurs  Fr. 100.00
Ort: Christengemeinschaft Basel, Lange Gasse 11, 4052 Basel

Veranstalter: Dr. med. R.A. Torriani
Stadthausstr. 135, 8400 Winterthur, ra.torriani(at)gmail.com
Sa 07.09.2019 10:00 - 18:00
Association Romande des Eurythmistes Thérapeutes

Thèmes: Epuisement et Burn out

Il sera animé par la Dresse Martina Heack et Claude Lallier, eurythmiste

Prix: CHF 100.00

Lieu: Perceval, Route de Lussy 45, 1162 Saint-Prex (Grande salle)

Veranstalter: Liliane Couturier
Tel: 079 634 37 85, lcouturier(at)bluewin.ch
Sa 21.09.2019 09:15 - 15:30
Heileurythmie bei Kindern mit ADHS-Symptomen

Weiterbildung und Informationsveranstaltung zur qualitativen Studie:
Einzelfallstudien-Serie zur Eurythmietherapie bei Kindern mit ADHS-Symptomen

Thema: Das traumatisierte, emotional belastete Kind - Programm und Flyer

Kursleitung: Herbert Langmair
Kurskosten: CHF 90.00 / Euro 85.00
Kursort: Züri-Yoga, Schmelzberstrasse 50, 8044 Zürich

Veranstalter: Langmair Herbert
Tel: +41 (0)44 954 37 34, bewegungspraxis(at)web.de
So 22.09.2019 09:00 - 17:45
50 Jahre VAOAS

Zum Aufgeben ist es zu spät - der Umgang mit Sterben und Tod

Programm

Öffentliche Veranstaltung

Veranstalter: VAOAS
Sa 28.09.2019 09:00 - Fr 04.10.2019 19:30
Augenheileurythmie Kurs am Goetheanum

Es wird gearbeitet – auch mit Grundelementen der Toneurythmie - zu den Themen:

Myopie, Hperopie, Schielen, Legasthenie, Astigmatismus, Bildschirmarbeit

Der Kurs wendet sich an diplomierte Heileurythmisten, Ärzte und Medizinstudenten

Ärztliche Einführungen durch Dr. med. NN, Menschenkundliche Einführung durch Thorwald Thiersch
Heileurythmie: Margret Thiersch

Kurskosten: CHF 400.00 (Einzeltag CHF 60.00) und Kursmaterial CHF 25.00
Das detaillierte Kursprogramm folgt.

Veranstalter: Margret Thiersch
Rüttiweg 36, 4143 Dornach, Tel: +41 61 702 08 59, thorwald.thiersch(at)goetheanum.ch
Fr 25.10.2019 15:00 - Sa 26.10.2019 18:30
Und der Bau - wurde sichtbare Sprache

Die Parallelentwicklung des Goetheanumbaues und der Eurythmie…
…und deren Möglichkeiten für die hygienische und therapeutische Praxis

Inhalte: Rudolf Steiner schilderte, wie die Entwicklung des ersten Goetheanumbaues und die der Eurythmie Hand in Hand gingen, ja sich gegenseitig Pate standen.
Wir können all die eurythmischen Elemente, die wir im ersten und zweiten Bau entdecken, für unsere hygienische und therapeutische Praxis gewinnen.
Wie verlebendigen wir mit der Eurythmie sogar das Wesen und die geniale Komposition des Goetheanumbaues in der Gegenwart? - Programm

Fortbildung für Eurythmisten, Heileurythmisten, interessierte Studenten und Gäste

Kursleitung: Kaspar Zett, Leitung Heileurythmie-Ausbildung am Goetheanum
Ort: Goetheanum, 4143 Dornach
Kosten: CHF 140.00 / Euro 120.00 (Ermässigung auf Anfrage)
CHF 70.00 / Euro 60.00 (Heileurythmie-StudentInnen)

Veranstalter: Medizinische Sektion / Heileurythmie-Ausbildung am Goetheanum

Veranstalter: Kaspar Zett
Grundackerstrasse 23a, 4143 Dornach, kaspar.zett(at)gmail.com   -> Tel. +41 (0)61 706 12 90 oder +41 (0)61 701 92 58
Sa 26.10.2019 09:30 - 16:00
Regionale Heileurythmiegruppe Arlesheim

Thema:  Der Wärmeorganismus des Menschen - Anmeldung und Programm

Kursleitung: Dr. med. R.A. Torriani
Kosten:  Einzelkurs  Fr. 100.00
Ort: Christengemeinschaft Basel, Lange Gasse 11, 4052 Basel

Veranstalter: Dr. med. R.A. Torriani
Stadthausstr. 135, 8400 Winterthur, ra.torriani(at)gmail.com
Sa 16.11.2019 09:30 - 13:00
Vom Laut zum therapeutischen Wort

Ergebnisse von Forschungsarbeit auf Grundlage von Heileurythmie-Kurs, Krankengeschichten und anderen Angaben Rudolf Steiners  - Programm 

Thema:  TSRMA, nur für Heuschnupfen?   Mit Dr. med. Regine Boesch

Kursleitung und Heileurythmie: Angelika Stieber-Pelikan
Ort: Eurythmeum CH, Apfelseestrasse 9a, 4147 Aesch

Veranstalter: Heileurythmie Berufsverband Schweiz
Oberer Zielweg 60, 4143 Dornach, Tel: 061 701 72 94, info(at)heileurythmie.ch
Sa 23.11.2019 09:00 - 17:00
Association Romande des Eurythmistes Thérapeutes

Thèmes: Les organes – Foie/rate/vésicule

Il sera animé par la Dresse Esther Wieder

Prix: CHF 100.00

Lieu: Perceval, Route de Lussy 45, 1162 Saint-Prex (Grande salle)

Veranstalter: Liliane Couturier
Tel: 079 634 37 85, lcouturier(at)bluewin.ch
 

Fortbildungsreglemente

Fortbildungsreglement des HEBV-CH

Fortbildungsreglement des EMR

Mindestanforderungen an Fortbildungs-Bescheinigungen

Bitte verlangen Sie für jede besuchte Fortbildung eine Bestätigung auf der die folgenden Punkte aufgeführt sind. Ohne diese Angaben wird die Fortbildung von den Registrierungsstellen und vom HEBV-CH nicht anerkannt.

  • Name und Vorname des Kursteilnehmers
  • Kursthema und genauer Kursinhalt (detaillierter Beschrieb des Kursinhalts)
  • Kursdauer in Lernstunden à 60 Minuten (Schweizer Standard)
  • Ausstellungsdatum des Fortbildungsbeleges
  • Datum der Veranstaltung
  • Kosten der Veranstaltung
  • verantwortlicher Organisator inkl. Kontaktadresse
  • Unterschrift vom verantwortlichen Organisator oder dem Referenten

Fortbildungsangebote aus anderen Bereichen

Eurythmie:
www.eurythmie-verband.ch
Rhythmische Massage:
www.rhythmische-massage.ch

Heileurythmie-Fortbildungen im nahen Ausland

Für Heileurythmie-Fortbildungen im nahen Ausland informieren Sie sich bitte unter den folgenden Links:

Deutschland:
www.berufsverband-heileurythmie.de
Österreich:
www.heileurythmie.at
Frankreich:
www.eurythmie-therapeutique.fr
Italien:
www.euritmiaterapeutica.it

Fortbildungsanbieter

Wir bitten die Kurs­veranstalter, für die Auf­nahme von Fort­bildungs­­ange­boten einen Flyer als Pdf und zusätzlich als Word-Doku­ment  einzu­senden. Danke!